Weine

Ein alter Spruch aus meiner Ausbildung lautet: „Vom Leichten zum Schweren!“ So ist das auch beim Wein. Die leichten Weine kommen zuerst, und man steigert das Ganze dann immer weiter. Daraus folgt auch: Vom Weißwein zum Rotwein. Wenn man dann tatsächlich ein Menü herstellt, sollten die ersten Speisen mit Weißwein und ab dem Hauptgericht mit Rotwein bedient werden. Das ist nicht so einfach, und diese Regel hat viele Ausnahmen.